Mini- und Kleingruppe TürkischTürkischkurs

Die meisten Teilnehmerinnen wünschen sich ein Programm von drei bis vier Stunden im Kleingruppenunterricht, haben erste VHS-Kurse hinter sich und wünschen sich eine Vertiefung. Somit kommen viele mit etwas Einblick ins Türkische aber mit wenig Sprecherfahrung. Daran knüpfen wir an.

Falls keine besonderen Wünsche vorhanden sind, wird zuerst je nach Niveau ein bis zwei Stunden die Grammatik auf Deutsch erklärt und schriftlich mit Arbeitsblättern eingeübt, dann in der Konversation mit MuttersprachlerInnen noch einmal wiederholt und zum freien Sprechen angeregt.

Tempo und Umfang können individuell auf den Bedarf abgestimmt werden. Die Stunden finden in der Regel vormittags statt.

Auf der Straße gibt es Möglichkeiten zu Gesprächsanlässen, um das Gelernte anzuwenden. Die Leute sind neugierig und hilfsbereit und freuen sich über wissbegierige Neuankömmlinge. Darüber hinaus gibt es schriftliche Hausaufgaben. Das Unterrichtsmaterial wird gestellt und ist im Internet verfügbar. Kultur- und Landeskunde der Türkei ergibt sich oft aus dem Unterrichtsgespräch heraus.

Artikulations- und Sprechtraining (Diktion)

Aussprache, Sprechtraining und Diktion des Türkischen kann einzeln behandelt werden.

Individuelle Korrekturen stehen im Vordergrund und können gleich am Anfang des Lernens nützlich sein, sind aber vor allem für

Fortgeschrittene wichtig. Darüber vermittelt der Kurs unmittelbar ein typisches türkisches Lebensgefühl.

Diktionskurse sind bei Einheimischen beliebt. Die Türkei ist ein Land der Dichtung und Musik. Gedichte schreiben und auswendig rezitieren ist weit verbreitet. Musik gehört sowieso zum Leben dazu.

Die Regeln der Lautung, Betonung und Rythmik werden theoretisch erläutert und praktisch an Texten und Gedichten sowie Liedern geübt. Damit ergibt sich auch ein Einblick in Kultur und Dichtung. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

 

Türkisch lernen und in warmen Thermalbädern kuren

Winterkurse

Es kommt in Frage:

  • Buharkent/ Denizli
  • Sandıklı/ Afyon
  • Sultaniye/ Köyecegiz
  • Pamukkale
  • Yalova

Die einfachen türkischen Bäder haben ihren eigenen Stil und sind vergleichsweise günstig.

Türkisch-Kurse dabei mit deutschen Lehrkräften (Marianne Wiegand, Irene Kober, Tahsin Genç). Eine Woche ca. 600 Euro Bad, Kurs, Bus und Dolmuş, einfache Unterkunft mit Halbpension.

Aufenthalte ohne Türkisch kommen ca. auf 20-30 Euro den Tag pro Person  + Anfahrt mit dem Auto (öffentlich ist umständlich).

termalinaltital termalkurhaus

Türkisch auf dem Fahrrad

 

madeleinemitfahrradNach dem Tür­kisch­ler­nen wird oft Be­we­gung ge­wünscht.

Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten ohne Auf­wand:

  • auf dem Fahrrad
  • Schwimmen
  • Wanderungen
  • cle­ve­re sport­li­che Geräte in den Parks der Türkei 

 

 

 

 

 

 

   

   
© April 2022 Irene Kober